Franz Lackner

"Fotos zum An- und Hineinschauen"

Franz Lackner erfindet mit seiner Kamera die Farben der Natur neu und gibt ihr damit eine gewaltige Bildsprache.

Franz Lackner  entdeckte seine Liebe zur Fotografie bereits 1970. Der 1950 Geborene ist seit der Gründung 1982 Mitglied beim Fotoclub Hermagor. Die Kamera ist bei seinen unterschiedlichen Freizeitaktivitäten, die er vor allem mit seiner Familie unternimmt, ständiger Begleiter.

Franz Lackners Naturverbundenheit spiegelt sich in vielen seiner Bilder wider.

Die Natur- und Landschaftsfotografie gehört zu seinen Schwerpunkten, aber auch Akt- und Portraitaufnahmen ergänzen sein Repertoire.

Franz Lackner präsentiert seine Fotos gerne im Rahmen von Diavorträgen, die er auf Anfrage auch für diverse Anlässe zusammenstellt (z.B.: Reise, Karnische Region)

zu Seite: mitglieder - künstler-innen - A-H - K-O - P-R - S-V - W-Z